vom 19.07.-03.08.2019

Theaterhaus, ZÜBLIN Haus und Produktionszentrum Tanz und Performance STUTTGART

Sehr verehrtes Publikum,

wir freuen uns sehr, das 10. Stuttgarter Flamenco Festival anzukündigen. Als wir uns im Jahr 2010 zum ersten Mal an das Abenteuer »Festival« wagten, war nicht einmal an ein zweites überhaupt zu denken. Und hier sind wir nun, neun Festivals später, um etliche Erfahrungen reicher und glücklich, Ihnen dieses prallvolleProgramm ankündigen zu können. Was zeichnet ein Festival aus? Diversität, Aktualität, wegweisend im professionellen Sinn, ansprechend für Viele und türenöffnend für Neue. Eine Aktivität, die über 16 Tage nicht nachläßt, den Teilnehmern viel bietet, überraschungen bereithält und nicht müde wird in Sachen »Flamenco« immer weiter die Fühler auszustrecken. Nachwuchs zu fördern. Gäste einzuladen. Risiken einzugehen.

Für das 10. Stuttgarter Flamenco Festival haben wir uns im Rahmen der Möglichkeiten weit aus dem Fenster gelehnt: die Erfolgsproduktion »Machismo« aus dem Jahre 2003 wird wieder aufgenommen, überarbeitet, neu besetzt. Das Publikum darf gespannt sein, denn Flamencogesang trifft auf klassischen Gesang, alle Rollen in großer Besetzung. Neun männliche Darsteller arbeiten sich durch in ihrer Zeitlosigkeit ewig aktuelle Männerthemen die von zwei Tänzerinnen kommentiert, ausgehalten, provoziert und aufgelöst werden.

Natürlich darf die legendäre »Gala Flamenca« nicht fehlen. Wir freuen uns, dass diese Gala im Rahmen des Kultursommers des ZÜBLIN Hauses stattfindet. Die Künstler der Gala entführen Sie in eine spanische Nacht voller Duende, Virtuosität, kraftvollem Tanz und wunderschönen Kostümen.

Das Programm der »flamenquitos« und der »flamenquitos go europe« sprengen alles, was man sich anfangs vorstellen konnte. Inzwischen ist der Abend der »flamenquitos« weit über Stuttgart’s Grenzen bekannt, viele aficionados aus dem Bundesgebiet und Nachbarländern reisen an, um sich auf der Theaterhausbühne zu präsentieren. Die semiprofessionelle Szene wächst und das Flamenco Festival trägt dazu bei, Flamenco nicht zu konsumieren sondern aktiv mitzuwirken. Bis zu 100 Mitwirkende stehen diesmal auf der Bühne. Und was wird aus »flamenquitos go europe»? Dieses Jahr wird eine Gruppe aus Tschechien zu bewundern sein, die außerdem während der Festivalwoche den Unterricht als Stipendium erhält. Wir freuen uns sehr auf sie!

In der darauffolgenden Woche werden im Produktionszentrum Tanz und Performance Tanz-, Gesangs- und Gitarrenkurse für wirkliche alle Niveaustufen angeboten. Vom Anfänger bis hin zu Profis gibt es die Möglichkeit, Klassen zu belegen. Abendliche kleinere Veranstaltungen sowie die finale Fiesta am 03.08.2019, an der alle Kursergebnisse gezeigt werden, finden im »PZ« statt. Jeder, der schon immer einmal mit Flamenco in Berührung kommen wollte, findet in dieser Woche Gesprächspartner, Tanz- oder Gitarrenunterricht, Fiestas und ausgelassene Stimmung. Genießen Sie die wunderschöne Atmosphäre des Flamenco, erwerben Sie Tanzkleidung bis hin zu Kostümen und lassen Sie mit vielen »Aficionados« zusammen beim Schorle oder Rioja die Kurse ausklingen.

So können wir Sie nur herzlich einladen freuen uns auf das Festival 2019

Herzlich Ihre Catarina Mora & Miguel Ángel

Tags: 

Karten Telefon: 0711 402 07 20
www.theaterhaus.com

Festivalankündigung

JOHN, ART CITIES IN EUROPE GmbH

JOHN, ART CITIES IN EUROPE GmbH