vom 27.07.-04.08.2018

Mit Sara Calero, Loreto De Diego, Charo Espino, Alejandro Molinero, Miguel Angel, Jose Almarcha, Fernando de la Rua, Alicia Márquez

Liebes Publikum,

und hier ist das 9. Stuttgarter Flamenco Festival 2018 in einer weiteren Auflage! Wir freuen uns, Ihnen diese spannenden 9 Tage in einer kleinen Broschüre vorstellen zu können. Am 27.07.18 eröffnet „Petisa loca“ von den einzigartigen Künstlern Sara Calero, Loreto De Diego und Jose Almarcha im Theaterhaus Stuttgart das Festival. Die Künstler sind nicht nur Preisträger sondern wirkten bei allen wichtigen Festivals wie in Jerez u.a. mit. Und nun sind sie hier in Stuttgart!

Am 28.07.18 geht es mit der inzwischen legendären „Gala Flamenca“ weiter: es tanzen alle Künstler, die zum Festival eingeladen sind und in der darauffolgenden Woche in den Workshops unterrichten werden: Miguel Angel, Alejandro Molinero, Charo Espino, Alicia Márquez und Sara Calero begleitet von wunderbaren Musikern wie Fernando de la Rua, Pedro Sanz u.a. Die Künstler entführen Sie in eine spanische Nacht, die das Moderne mit der Tradition verbindet und keine Wünsche der Flamencokunst offen läßt.

Ein weiteres großes Ereignis ist am 29.07.18 der Abend der „Flamenquitos“ im Theaterhaus. Die Flamencoszene aus dem Bundesgebiet, Italien, Österreich…zeigt sich in vielen Beiträgen.

Auch das Stipendienprogramm des Festivals geht in die nächste Runde: Eine Gruppe Kinder aus Indien ist dieses Jahr nach Stuttgart eingeladen und wird traditionellen indischen Tanz bei dieser Gelegenheit aufführen und an dem Workshop teilnehmen.

In der darauffolgenden Woche werden im Produktionszentrum Tanz und Performance Tanz-, Gesangs- und Gitarrenkurse für wirkliche alle Niveaustufen angeboten. Vom Anfänger bis hin zu Profis gibt es die Möglichkeit, Klassen zu belegen. Abendliche kleinere Veranstaltungen sowie die finale Fiesta am 04.08.18, an der alle Kursergebnisse gezeigt werden, finden im „PZ“ statt.Jeder, der schon immer einmal mit Flamenco in Berührung kommen wollte, findet in dieser Woche Gesprächspartner, Tanz- oder Gitarrenunterricht, Fiestas und viel gute Stimmung. Sie können die wunderschöne Atmosphäre des Flamenco genießen, Tanzkleidung bis hin zu Kostümen erwerben und mit vielen „Aficionados” zusammen beim Schorle oder Rioja die Kurse ausklingen lassen.

So können wir Sie nur herzlich einladen und freuen uns auf das Festival 2018.

Herzlich Ihre
Catarina Mora & Miguel Angel

Tags: 
Cover 9. Stuttgarter Flamenco festival 2018

Karten Telefon: 0711 402 07 20
www.theaterhaus.com