Festival

Flamenquitos 2015

„Flamenquitos“ beim 6. Stuttgarter Flamenco Festival 2015

Das Flamenco Festival Stuttgart konzentriert sich dieses Jahr besonders auf den Abend der „Flamenquitos“. Die Menschen, die sich oft weit über ein bloßes Interesse für die Sache mit Flamenco beschäftigen, sollen in diesem Festival ins Rampenlicht rücken. So viele Workshops, Kurse, Reisen, wir wollen Euch sehen! Was lernt Ihr in all diesen Aktivitäten und vor allem, wie setzt Ihr es um?

Workshop Flamenco Festival 2011

Die Festivalwoche wird fortgesetzt mit sechs Flamenco-Tanz-Workshops für alle Niveaus und einer Flamenco-Gitarren-Masterclass mit Mariano Martin, im Produktionszentrum Tanz und Performance Stuttgart. An den Abenden vom 14. bis 16. Juni sind Flamenco-Schulen und spanische Vereine eingeladen, ihr Können zu zeigen und ihre Leidenschaft für die spanische Kultur zu teilen. Am Abend des 17. Juni präsentieren die Workshop-Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Trainingswoche dem interessierten Publikum.

Flamenquitos 2013

Auch im 2. Jahr in Folge zeigt der Abend der Flamenquitos die ungeheure Präsenz der Aficionados. Mit unterschiedlichsten Beiträgen zeigten sich am 31.07.13 im fast ausverkauften Theaterhaus insgesamt 65 Beteiligte, die ein Programm aus Tanz, Gesang und Gitarrenspiel als Solo oder in Gruppen auf die Beine stellten. Die jüngste Teilnehmerin mit 15 Jahren, die Älteste 81 Jahre alt, ein wunderschöner Beweis, wie sich Flamenco durch die Gesellschaft zieht, sie vereinen kann und schlußendlich einem gemeinsamen Interesse gilt: dem Flamenco.

Flamenquitos 2014

Auch im 3. Jahr in Folge zeigt der Abend der Flamenquitos die ungeheure Präsenz der Aficionados. Mit unterschiedlichsten Beiträgen zeigten sich am 10.09.14 im fast ausverkauften Theaterhaus insgesamt 70 Beteiligte, u.a. aus Rovereto, Italien, Österreich, Heidenheim, Bruchsal, Heidelberg, Köln und Bonn, die ein Programm aus Tanz, Gesang, Kastagnetten- und Gitarrenspiel als Solo oder in Gruppen auf die Beine stellten.

Seiten

RSS - Festival abonnieren