vom 28.7.-5.8.2017

Mit Chloé Brûlé, Marco Vargas, Charo Espino, Miguel Ángel, Angel Muñoz, Momi de Cádiz und Fernando de la Rua

Liebes Publikum,

und hier ist das 8. Stuttgarter Flamenco Festival 2017 in neuer Aufmachung. Wir freuen uns, Ihnen diese spannenden 9 Tage vorstellen zu können. Am 28.07.2017 eröffnet »Colección privada« von dem einzigartigen Tanzpaar Marco Vargas und Chloé Brûlé im Theaterhaus Stuttgart das Festival.

Am 29.07.2017 geht es mit der legendären »Gala Flamenca« weiter: es tanzen alle Künstler, die zum Festival eingeladen sind und in der darauffolgenden Woche in den Workshops unterrichten werden: Miguel Angel, Angel Muñoz, Charo Espino, Chloé Brûlé, Marco Vargas begleitet von wunderbaren Musikern wie Fernando de la Rua, Pedro Sanz u. a..

Ein weiteres großes Ereignis ist am 30.07.2017 der Abend der »Flamenquitos« im Theaterhaus. Das Programm »Flamenquitos go europe« geht in die nächste Runde: am Abend der Flamenquitos präsentiert sich eine große Gruppe Kinder aus Malta, die ein Stipendium für das Festival ermöglicht bekommen haben.

In der darauffolgenden Woche werden im Produktionszentrum Tanz und Performance Tanz-, und Gitarrenkurse für alle Niveaustufen angeboten. Vom Anfänger bis hin zu Profis gibt es die Möglichkeit, Klassen zu belegen. Abendliche kleinere Veranstaltungen sowie die finale Fiesta am 05.08.2017, an der alle Kursergebnisse gezeigt werden, finden im Produktionszentrum Tanz und Performance statt.

Jeder, der schon immer einmal mit Flamenco in Berührung kommen wollte, findet in dieser Woche Gesprächspartner, Tanz- oder Gitarrenunterricht, Fiestas und viel gute Stimmung. So können wir Sie nur herzlich einladen und freuen uns auf das
Festival 2017.

Herzlich Ihre
Catarina Mora & Miguel Angel

Tags: