„Flamenquitos“ beim 8. Stuttgarter Flamenco Festival 2017

Das Flamenco Festival Stuttgart konzentriert sich dieses Jahr besonders auf den Abend der „Flamenquitos“. Die Menschen, die sich oft weit über ein bloßes Interesse für die Sache mit Flamenco beschäftigen, sollen in diesem Festival ins Rampenlicht rücken. So viele Workshops, Kurse, Reisen, wir wollen Euch sehen! Was lernt Ihr in all diesen Aktivitäten und vor allem, wie setzt Ihr es um?

Neben »Coleccion privada« von und mit Chloe Brule&Marco Vargas am 28.07.17 und »Gala Flamenca« mit Angel Munoz, Charo Espino, Miguel Angel, Fernando de la Rua u.a. am 29.07.17 im Theaterhaus Stuttgart soll am 30.07.17 die Bühne wieder mit  aficionados gefüllt werden. Ein Theaterabend, der von denjenigen gestaltet wird, die in der Regel im Zuschauerraum sitzen. „Flamenquitos“ in 2012 , 2013, 2014, 2015 und 2016 haben eine ambitionierte und leidenschaftliche Flamenoszene zusammengebracht die unvergesslich schöne Theaterabende präsentiert haben. Das wird auch in 2017 weitergeführt.

Es können sich Einzelpersonen oder Gruppen bewerben, ihren bühnenreifen Beitrag, der aus Tanz, Gesang, Rezitation oder Performance besteht, am Flamenco Festival auf der Bühne des Theaterhauses Stuttgart zu zeigen. Aufgerufen sind also alle, die auf einer guten Bühne mit Flamencotanzboden (9x7,5m), Ton und Licht auftreten möchten! Die Darstellung muß im weitesten Sinn mit Flamenco zu tun haben, kann von CD eingespielt werden oder mit Livemusik. Dauer max. 12 Minuten. Die Festivalorganisation ist behilflich bei Übernachtungsplätzen und kann Fahrtkosten anteilig erstatten. Bitte den Einsendeschluß am 08.07.17 beachten, da Flamenquitos sonst nicht richtig in die Werbung gehen kann.

Bitte Bewerbungen in Schriftform oder DVD an Catarina Mora, Schneiderweg 25, 71336 Waiblingen oder info@flamencomora.de

Karten Telefon: 0711 402 07 20
www.theaterhaus.com Flamenquitos